Jäger und Wilderer

Jäger und Wilderer
Art.-Nr.: 118
Die Jagd gehört zu den ältesten Tätigkeiten der Menschen. Der Autor hat nicht nur in Archiven geforscht, er hat noch selbst ein halbes Dutzend Wilderer über ihre Erlebnisse befragt.
14,80 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage

ODER
Beschreibung
Die Jagd gehört zu den ältesten Tätigkeiten der Menschen. Jagen durfte jeder. Fleisch zum Essen, Felle für die Bekleidung und Knochen für Haustiere und Waffen waren lebensnotwendig. Doch vor etwa 250 Jahren begann der Hochadel, für sich bestimmte Jagdrechte zu sichern. Die freie Jagd wurde immer mehr eingeschränkt. Heute ist die Jagd genau regelmentiert. Doch nicht alle hielten sich daran, sie jagten illegal und wurden zum Wilderer, aus Not oder aus Leidenschaft. Der Wildschütz Jenerwein ist der berühmteste bayerische Wilderer. Er wurde vor 125 Jahren hinterrücks erschossen. Zu seinem Grab in Westenhofen am Schliersee kommen jährlcih Tausende, Gewilderte Gemsen wurden an das Grabkreuz gehängt, Gewehrpatronen haufenweise niedergelegt. Einen so bekannten Wilderer gab es in Ostbayern nicht. Doch es kamen auch ostbayerische Wilderer zu einer gewissen Berühmtheit, wie der Rehpeter und der Schani, der Sattler Sepp, der "Schrecken der böhmischen Wälder" und der "König vom Lusen". Aus einer Vielzahl von Wildererfällen hat der Schriftsteller Walther Zeitler, der wohl meistgedruckte Bayerwald-Sachbuchautor, die aufregensten und interessantesten niedergeschrieben. Was das Buch besonders auszeichnet: Der Autor hat nicht nur in Archiven geforscht, er hat noch selbst ein halbes Dutzend Wilderer über ihre Erlebnisse befragt. Noch nie gab es über Wilderei in Ostbayern ein so authentisches Buch wie dieses. Natürlich kommen auch die Jäger nicht zu kurz, denn ruchbar wurde die Wilderei meist erst dann, wenn die legalen Jäger mit den illegalen zusammenstießen. Da gab es Tote und Verletzte und manches Marterl zeugt noch heute vom Kampf der Jäger und der Wilderer gegeneinander.

Datenblatt

ISBN 978-3-931091-85-5
Autor Zeitler Walther
Einbandart Hardcover
Seitenanzahl 232
Lieferzeit 2-3 Tage