Das Gnadenbild Neukirchen b. Hl. Blut

Das Gnadenbild Neukirchen b. Hl. Blut
Art.-Nr.: 127
Die Wallfahrt Neukirchen b. Hl. Blut im Oberen Bayerischen Wald mit seinem von einem Bildfrevler verletzten Muttergottesbild war jahrhundertelang religiöse und kulturelle Brücke zwischen Bayern und Böhmen - und ist es seit der Grenzöffnung von 1989 wieder.
19,80 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage

ODER
Beschreibung
Die Wallfahrt Neukirchen b. Hl. Blut im Oberen Bayerischen Wald mit seinem von einem Bildfrevler verletzten Muttergottesbild war jahrhundertelang religiöse und kulturelle Brücke zwischen Bayern und Böhmen - und ist es seit der Grenzöffnung von 1989 wieder. Im Zeitalter des Barock erwarben sich Wallfahrer Devotionalien und ließen sie am Gnadenbild berühren - Rosenkränze und Medaillen, Andachtsbilder und Gebetszettel, Fraisenhäubchen und Breverl und dem "wundertätigen Frauenbild" nachgeschnitzte Kopien. Diese wurden als Hauspatronin in Ehren gehalten, in Kapellen und Kirchen aufgestellt und stifteten weitere Wallfahrten weltweit - in Bayern, Böhmen und Österreich, in Württemberg und Schlesien und in den USA.

Datenblatt

ISBN 978-3-936511-75-8
Author Baumann Ludwig
Einbandart Hardcover
Seitenanzahl 112
Lieferzeit 2-3 Tage