Das Lächeln des Stromes

Das Lächeln des Stromes
Art.-Nr.: 179
Gunther Zorn wurde im Januar 1940 in Straubing geboren und legte an der Ludwigs-Oberrealschule das Abitur ab. 1964 wurde er Kompositionspreisträger des Bayerischen Jugendringes. Nach seinen Tätgikeiten als freier wissenschaftler Mitarbeiter für Musik an Fachschulen für Sozialpädagogik, Praktikumslehrer an der Universität Regensburg und Rektor an Volksschulen widmet er sich nun ganz dem Schreiben.
10,12 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage

ODER
Beschreibung
Gunther Zorn wurde im Januar 1940 in Straubing geboren und legte an der Ludwigs-Oberrealschule das Abitur ab. 1964 wurde er Kompositionspreisträger des Bayerischen Jugendringes. Nach seinen Tätgikeiten als freier wissenschaftler Mitarbeiter für Musik an Fachschulen für Sozialpädagogik, Praktikumslehrer an der Universität Regensburg und Rektor an Volksschulen widmet er sich nun ganz dem Schreiben. Legte er in seinen drei ersten Straubinger Büchern mehr Wert auf das eher Fröhliche in seinem Leben, so werden in diesem Buch "DAS LÄCHELN DES STROMES" die Kriegs- und Nachkriegsjahre aus der Sicht als Kind und Jugendlicher in den Mittelpunkt seiner Erzählungen gestellt: Ein vergangenheitsbewältigendes Kaleidoskop voller Erinnerungen als zeitgeschichtliches Dokument über die bayerische Stadt Straubing.

Datenblatt

ISBN 978-3-931091-39-2
Author Zorn Gunther
Einbandart Hardcover
Seitenanzahl 156
Lieferzeit 2-3 Tage