Der Bogenberg in Niederbayern

Der Bogenberg in Niederbayern
Art.-Nr.: 156
Das Jubiläum 900 Jahre Marienheiligtum auf dem Bogenberg im Jahre 2004, das durch Geschichte und Legende verbürgt ist, bildet den Anlass zu vorliegenden Buch.
19,80 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage

ODER
Beschreibung
Das Jubiläum 900 Jahre Marienheiligtum auf dem Bogenberg im Jahre 2004, das durch Geschichte und Legende verbürgt ist, bildet den Anlass zu vorliegenden Buch. Aus einem Marienaltar und einer Marienkirche, die unter dem Schutz der Grafen von Bogen stand und bis 1803 von den Benediktinern des Klosters. Oberaltaich betreut wurde, gingen die Pfarrei und die Wallfahrt Bogenberg hervor. Stets befand sich ein Marienheiligtum im Zentrum der Verehrung. Seine Geschichte sellt ein Paradebeispiel dar für die Entstehung und Entwicklung einer spätmittelalterlichen Wallfahrt. Das Bogenberger Gnadenbild der heiligen Maria in der Hoffnung ist für Bayern einmalig. Bau- und Kunstgeschichte, die Sakrallandschaft mit verschiedensten Formen religiösen Lebens, Mönchtum und Votivbrauchtum werden aus Archiv- und Bildquellen anschaulich geschildert. Zum ersten Mal erfolgt eine umfassende Auswertung der gedruckten Mirakelbücher nach literarischen, geographischen und volkskundlichen Aspekten. Der Autor Hans Neueder hat sich seit 1980 als gewissenhafter Heimatschriftsteller einen Namen gemacht. Seine besonderern Verdienste liegen darin, dass er durch Quellenstudien zu neuen Erkenntnissen gelangt ist.

Datenblatt

ISBN 978-3936511-05-5
Author Neueder Hans
Einbandart Hardcover
Seitenanzahl 216
Lieferzeit 2-3 Tage